Start Getränke Probiotischer Tepache, sei überrascht!

Probiotischer Tepache, sei überrascht!

Wenn Sie eines der Getränke nicht kennen am typischsten für Mexiko Probieren Sie doch mal das probiotische Tepache. In seinen Ursprüngen wurde es auf der Grundlage von hergestellt Mais y Rohrzucker. In Wirklichkeit stammt der Name von der Nahuatl-Sprache „tepiatli“, was „Getränk aus Mais“ bedeutet. Es war eines der heiligsten der Zivilisation Maya das mit Gewürzen gewürzt wurde und zur Durchführung religiöser Riten verwendet wurde. Wir erzählen Ihnen hier mehr über dieses interessante Produkt und zeigen Ihnen, wie es geht arbeite es aus ganz einfach zu Hause. Du kannst es genießen, lass uns loslegen!

Ein Getränk mit Vergangenheit und Zukunft

Mit der Ankunft der Kolonisatoren kamen einige Früchte aus der Gegend hinzu, wie z Guave, das Ananas und Apfel. Die probiotischer Tepache Es ist ein fermentiertes Getränk mit einem niedrigen Alkoholgehalt – zwischen 1 % und 3 % – und vielen wohltuenden Eigenschaften. Wie viele andere Lebensmittel und Getränke, die für unseren Körper fermentiert werden, wird Sie diese Alternative sicherlich ansprechen. Einige Experten glauben das Es hat eine große Zukunft für alles, was es beiträgt, und für seinen niedrigen Alkoholgehalt.

Derzeit wird dieses beliebteste Produkt mit hergestellt Ananas obwohl es auch mit gemacht werden kann Apfel, Birne, Beeren, Orangen, Mandarinen und sogar Kürbis. Durch den Fermentationsprozess erhält es harntreibende, verdauungsfördernde und antioxidative Eigenschaften, daher die Rede davon probiotischer Tepache. Es ist auch ein sehr energetisches Getränk mit leicht süßlichem Geschmack, sehr angenehm. Dieser Aspekt variiert natürlich je nach der darin enthaltenen Frucht.

Wie wird probiotisches Tepache hergestellt?

Die Vorbereitung dazu fermentiertes Getränk Es ist einfach und das ist der Grund, warum es sehr beliebt ist. Wie bereits erwähnt, kann es mit fast allen Früchten zubereitet werden. Wichtig ist, dass sie es sind reifen und können ihren Beitrag leisten Zucker zur Gärung. Um es mit Ananas zuzubereiten, müssen wir es in Stücke schneiden, einschließlich der Schale. Wir geben sie in ein Keramik- oder Glasgefäß und fügen etwa 300-400 Gramm hinzu Rohrzucker zusammen mit zwei Liter leicht heißem Mineralwasser.

Einige Rezepte mit dem Ziel, Ihnen zu helfen Gärung Sie empfehlen die Zugabe von etwa 200 ml Craft Bier (nicht pasteurisiertes Bier). Es ist auch eine Option, aber sehr empfehlenswert, etwas Zimt, Nelken und ein paar Pfefferkörner hinzuzufügen. Wir werden den Behälter mit einem Tuch verschließen, damit er sich mit Sauerstoff anreichern und mit der Gärung beginnen kann. Die ideale Temperatur für die Gärung Tepache Die Temperatur liegt bei etwa 25 °C und die Temperatur beträgt ein bis drei Tage.

probiotischer Tepache
Tepache-Glas

Wenn das Ziel darin besteht, dass es nicht sehr alkoholisch ist und auf diese Weise für alle Zielgruppen geeignet ist, mit ein oder zwei Tage Gärung Es wird genug sein. All dies wird davon abhängen Umgebungstemperatur und wir werden einen weißen Schaum auf der Oberfläche sehen, wenn es fertig ist. Zum Schluss müssen wir nur noch die entstandene Flüssigkeit abseihen und servieren Eis und geniesse es. Für die Konservierung ist der Kühlschrank der beste Ort. Jetzt können Sie die Küche in die Hand nehmen, um es zuzubereiten und zu genießen!

Aktie