Home vorhanden Fisch ohne Quecksilber

Fisch ohne Quecksilber

Wie bei vielen anderen Lebensmitteln kann der Verzehr von Fisch einige Risiken bergen, und im Fall einiger Fischarten ist es Quecksilber. Der Higher Council for Scientific Research (CSIC) hat eine Liste mit den Fischen mit den niedrigsten Quecksilberwerten erstellt. Wir sagen Ihnen, welche Fische am sichersten sind.

 

Dreizehn Fischarten mit niedrigem Quecksilbergehalt

Die Liste der Studie veröffentlicht von der CSIC mit den niedrigsten Quecksilbergehalten umfasst 13 Arten der insgesamt 58 analysierten Arten. Diese dreizehn Fischarten sind: die Sardine, die Sardelle, die Meerbrasse, die Meerbrasse, der Tintenfisch, der Blaue Wittling, der Karamell, der Galan, die Meerbarbe, der Serrano, die Salpa, der Corvallo und die Goldmakrele. Alle analysierten Arten stammten aus mediterranen Küstengebieten wie: Marseille, Menorca, Mallorca, Ibiza, Alicante, L'Ametlla de Mar, L'Ampolla, Genua, Civitavecchia und Alguer.

Wie die CSIC-Forscherin Joan O. Grimalt erklärt: „Der Verzehr dieser Arten minimiert unsere Quecksilberaufnahme, was der Preis ist, den wir zahlen müssen, wenn wir Fisch essen. Darüber hinaus haben diese Fische eine gute Menge an ungesättigte Fettsäuren, die aus ernährungsphysiologischer Sicht vorteilhafter sind.“ Grimalt erinnert daran, dass ein hoher und wiederholter Konsum von Quecksilber gesundheitsschädlich ist. Sie beeinträchtigt Schwangere und Kinder erheblich, insbesondere das Herz-Kreislauf-System, die Lunge und die Nieren.

Quelle: CSIC-Kommunikation
Quelle: CSIC-Kommunikation

Der Bericht hebt auch hervor, dass der Verzehr der 13 im Bericht analysierten Fische mit den niedrigsten Quecksilberwerten die Ansammlung von Quecksilber reduzieren würde Quecksilber  zwischen 49 % und 70 % des von der EU empfohlenen Maximums in unserer Ernährung.

 

Fischarten mit den höchsten Quecksilberwerten

Vom CSIC erinnern sie sich, dass „das meiste Quecksilber, das von der menschlichen Bevölkerung aufgenommen wird, genau aus dem Verzehr von Fisch und Schalentieren stammt“. Normalerweise fallen diese mit den größten und räuberischsten Fischarten zusammen. Dies sind Schwertfisch oder Kaiser, Roter Thun und Hecht.

 

 

Aktie