Start vorhanden Nehmen Sie die Essensreste aus dem Restaurant

Nehmen Sie die Essensreste aus dem Restaurant

Katalonien will einen wichtigen Schritt gegen ihn machen Lebensmittelverschwendung. Zu diesem Zweck wird an diesem Mittwoch, dem 4. März, eine Gesetzesvorlage genehmigt, damit Die Essensreste aus dem Restaurant sind obligatorisch. Auf diese Weise müssen die Einheimischen ihren Kunden einige Behälter geben, damit sie die Menge des bestellten Gerichts, die sie nicht konsumiert haben, einfüllen können. Das Sozialistische Partei Katalanisch ist der Förderer dieser Hauptmaßnahme, die darauf abzielt, die Tonnen von Lebensmitteln zu stoppen, die im Müll landen. Die Nichtbeachtung dieser Vorschriften kann zu Geldstrafen von bis zu 150.000 Euro und es wird auch Hausaufgaben für die geben Supermärkte. Wir erzählen Ihnen hier mehr über diese interessante und im Prinzip sehr nützliche Lösung für Abfall.

Erster Standard in Europa laut PSC

In der gesamten Lebensmittelkette, vom Feld bis zum Tisch, wo der Endverbraucher große Köstlichkeiten genießt, gibt es ein ernstes Problem. Weil die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO): Ein Drittel der produzierten Lebensmittel landet im Behälter. Diese Daten erzeugen weltweit eine Situation, die mit den Bemühungen aller beteiligten Agenten perfekt gemildert werden kann. Darunter befinden sich sowohl Supermärkte als auch Restaurants und in Bezug auf letztere die Sozialistische Partei Kataloniens (PSC) will jetzt einen wichtigen Schritt machen. Das neue Gesetz wird voraussichtlich Nehmen Sie die Essensreste aus dem Restaurant es muss im Parlament einstimmig gebilligt werden. Es wäre das erster Standard wie dieser in Europa, wie die Sozialisten gesagt haben.

Erwachsene, die nur ungern Essensreste aus dem Restaurant nehmen

Es wird also beeinflussen Bars und Restaurants, die für ihre Gäste "wiederverwendbare, kompostierbare oder leicht recycelbare Behälter" haben müssen. Was sie nicht vom bestellten Teller gegessen haben, können sie "ohne Aufpreis" mit nach Hause nehmen. Manche mögen ihn Restaurant Cal-Mingoin ViladecansSie folgen bereits dieser Methode, damit der Rest der Tabelle nicht weggeworfen wird. In jedem Service gibt es wenig Abfall, und alle Kunden verlassen die Räumlichkeiten nicht gerne mit Lebensmitteln unter den Armen oder in den Geldbörsen. Junge Menschen und ältere Menschen zögern normalerweise nicht mit dieser postgastronomischen Genussaufgabe, sondern mit der Gruppe von Erwachsene zwischen 40 und 60 Jahren zeigen sich besorgt. Dies zeigen bestimmte Studien mit diesen Vorurteilen, die das Ziel von komplizieren Reduzieren Sie diese Lebensmittelverschwendung.

Nehmen Sie das übrig gebliebene Essen aus dem Restaurant
Abendessen in einem Restaurant

Von der PSC Sie hoffen, dass diese Gedanken verschwinden, um das Problem zu lösen. So ist das Stellvertreter Raúl Moreno: «Im März 2016 hat Frankreich versucht, zu regulieren, dass Supermarktketten Lebensmittel mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum an soziale Einrichtungen abgeben. Das war unser Ausgangspunkt, aber wir waren viel ehrgeiziger. Der Sozialist hat in der Vergangenheit gesprochen, weil die politische Situation in der katalanischen Gemeinschaft ihre endgültige Zustimmung erschwert hat, da parlamentarisches Recht.

Jetzt endlich wird es hell, nachdem ein anderes Hindernis überwunden wurde: das Mangel an konkreten Daten in unserem Land über sagte Verschwendung. Von nun an werden Unternehmen, Schulen, Krankenhäuser und Wohnzentren gezwungen sein, einen „Müllreduzierungsplan“ zu planen. Danach a kontrollsystem jährlich so realitätsnah wie möglich.

Tupper
Tuppers / Foto: Lösungsverpackung

Supermärkte, auch unter der Lupe

Diese Idee, die endlich gedeihen soll Nehmen Sie die Essensreste mit Verpflichtung aus dem Restaurant Es wird nicht nur auf die Hotellerie fallen. Auch unter der Kontrolle der katalanischen Regierung wird die Supermärkte und Kaufhäuser. Sie müssen Formeln für den Ausstieg von Produkten mit einem engen Verfallsdatum aufstellen. „Durch herausragende Angebote in den Regalen oder durch Spenden für menschliche, tierische oder industrielle Lebensmittel“, stellte er klar Moreno. Das Ziel ist sehr klar: das Beste machen, das Wenigste werfen. Und dafür sehen die Vorschriften für diese Zentren auch die "Förderung des Verkaufs von Produkten mit Mängeln" sowie die "Förderung des Verzehrs von saisonalen Lebensmitteln" vor. Diejenigen, die dieses Gesetz verletzen, werden konfrontiert Bußgelder von bis zu 150.000 Euro und sie konnten sogar bestraft werden Beendigung Ihrer Aktivitätslizenz.

Aber was immer noch nicht bestraft wird (und dies wird von der Verwaltung kompliziert), ist das Lebensmittelverschwendung das kommt in spanischen Häusern vor. Die Daten der 2018 Restaurants MAP Sie waren mit bis zu einem verheerend 84,2% von Menschen, die zugaben, Produkte weggeworfen zu haben, ohne sie gekocht zu haben. Vor allem Milchprodukte, Obst und Gemüse. Verglichen mit dem vorherigen Jahr, Die Abfallzunahme betrug 9%, was ein wachsendes Problem weiter zeigte. Werden sie von bekommen Katalonien Wofür ist diese Maßnahme? Nehmen Sie die Essensreste aus dem Restaurant wird auch in anderen Regionen implantiert und mit Erfolg?

Aktie