Home Gastronomischer Tourismus Neuseeländische Küche: Land der Hobbits

Neuseeländische Küche: Land der Hobbits

La Gastronomie de NZ zeichnet sich durch seine starken britischen Einflüsse in Kombination mit der Maori-Kultur Vom Territorium. Wir finden typische Fleischsorten wie z Lammdas Schwein und venadoSchalentiere mögen Lachs, The Muscheln und Austern, eine große Auswahl an Früchte und ein Repertoire an Desserts exquisit

NZ ist dafür bekannt, die Land der Kiwis. Tatsächlich gibt der Name dieser Frucht ihren Bewohnern auf der ganzen Welt Spitznamen. Es sei darauf hingewiesen, dass seine goldene Sorte der Protagonist eines zarten war Handelskampf zwischen Land Neuseeländer y China. Ein weiteres gastronomisches Merkmal ist die explosive Kombination der kulinarischen Bräuche britischer Siedler und Einwanderer mit den besten Aromen der Insel. Das Ergebnis sind außergewöhnliche Gerichte, die Sie entdecken können in diesem Artikel.

neuseeländische küche
Neuseeländer werden oft als "Kiwis" bezeichnet, da sie im Land weit verbreitet sind / andere Quellen

Neben seiner Gastronomie Eine der großen Touristenattraktionen ist die Route von «Der Herr der Ringe», die durch einige der unwirtlichsten und fantastischsten Orte der Insel führt. Seitdem kann man das ikonische Haus von besuchen Bilbo um den beeindruckenden Park zu genießen, der von Vulkanen umgeben ist, Mount Tongariro, wo die Szenen von Mordor Sie wollen mehr wissen? Weiter lesen!

Neuseeland, die Schönheit der Ferne

Dieses Land von Polynesien Sie besteht hauptsächlich aus Nord- und Südinsel, zusammen mit einer großen Anzahl kleinerer Inseln. Südwestlich von gelegen Pazifik See Das neuseeländische Territorium zeichnet sich durch seine geografische Isolation seit Millionen von Jahren. Daher die einzigartige Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten des Landes. Wir könnten die hervorheben einheimische Pflanzen als Farnwurzel und essbare Insekten wie die Larve von huhu. Diese wurden zu Grundbestandteilen der Maori-Diät.

Unter den Lebensmitteln, die die Maori-Indianer eingeführt haben, als sie dazu kamen NZ Sie heben auch die hervor Kartoffel (derzeit in einigen der typischsten Gerichte des Landes vorhanden) oder die Taro (vorhanden in Küchen des ozeanischen Kontinents). Ein charakteristisches Element vieler polynesischer Länder sind die Erdofen, allgemein bekannt als umuNZ ist keine Ausnahme und diese alte Kochstruktur ist im Land weit verbreitet. Allerdings immer mehr Touristischer Anspruch.

Neuseeländische Küche

Als nächstes werden wir über einige seiner beliebtesten Gerichte, das Asado, sprechen Schlampedas hangi und die berühmten Fisch und Pommes. Auch eines seiner beliebtesten Desserts darf nicht fehlen, das Pavlova, dessen Erfindung zwischen Australiern und Kiwis umstritten ist.

Schweinebraten

El Schweinebraten Es ist eines der beliebtesten Gerichte der typischen Gastronomie von NZ. Wenn Sie dieses Land besuchen, darf dieses Gericht daher auf Ihrer gastronomischen Route nicht fehlen. Die Hauptzutat in diesem Rezept ist Lamm, eines der am meisten exportierten Produkte des Landes. Tatsächlich gibt es im Land viel mehr Schafe als Einwohner (28 Millionen gegenüber 4 Millionen). Daher ist es eine der Prioritäten des Landes, ihre Zahl zu reduzieren, weil die 80 % der Emissionen von Methan stammen von Rindern und Schafen.

Es ist ein Lammbraten Ofen gewürzt mit Gewürze. Das Fleisch kommt in der Regel aus Schafe  weniger als 2 Jahre, verantwortlich für seine Textur zart und saftig. Es wird begleitet von Kartoffeln, Süßkartoffeln, Erbsen Kürbis. Der letzte Schliff ist ein köstliches Minzsauce.

Hangi 

Das Wort "Hangi» bezieht sich auf eine Kochmethode der Maori. Es besteht darin, einen Ofen in den Boden zu graben und ihn mit Vulkansteinen zu erhitzen. Das Fleisch, weiß oder rot, wird gekocht Dampf und begleitet wird Gemüse. Eines der beliebtesten Rezepte ist Hühnchen mit Kartoffeln und Karotten al Maori-Stil.

Fisch und Pommes

Fisch und
Fisch und Pommes. Fast Food in Neuseeland, England und Australien/ Andere Quellen

Wir sind sicher, dass Ihnen diese gastronomische Zubereitung bekannt ist, aber nicht gerade aus dem Kiwi-Land. Obwohl die meisten Europäer es ausschließlich dem zuschreiben Land Briten Wir sollten wissen, dass es sehr beliebt ist, sowohl in NZ wie in Australia. Tatsächlich hat dieses Rezept die Lebensmittelindustrie übernommen. Fast-Food- des polynesischen Territoriums. Das Gericht besteht aus Kabeljau, Seehecht, Seezunge oder Dorade ramponiert gebraten. Es wird auch von einer Beilage begleitet Pommes Frites 

Pavlova

La Pavlova, trotz der Kontroverse seines Ursprungs, ist a Leckeres Dessert. Es besteht aus einem Kuchen de knuspriger Biskuitkuchen bedeckt mit a Creme sehr appetitlich. Es wird normalerweise mit Früchten wie garniert Erdbeeren, Heidelbeeren Kiwis und manchmal mit Schokolade. Besuchen Sie das Land der Kiwis, um mehr zu erfahren!

Aktie