Start Obst und Gemüse Avocado: einzigartiges spanisches "grünes Gold"

Avocado: einzigartiges spanisches "grünes Gold"

Als einer der sogenannten "Superfoods" sehr modisch, Avocado hat sich wie viele andere Produkte erweitert, die für ihre Eigenschaften bekannt sind gesund. Bereits fast zehn Millionen Publikationen in Instagram enthalten die hastag mit Ihrem Namen in Englisch (Avocado). Inzwischen ist es Weltverbrauch dank seiner Aufnahme in immer mehr Rezepte. Dann muss man sich bei seiner Herstellung daran erinnern Spanien ist das einzige europäische Land wer kultiviert es. Sein exotische Früchte, Er auch Klimawandel es betrifft dich. Wie ist Ihre aktuelle Situation?

Produktion in Spanien

Diese Frucht, von der wir Ihnen bereits erzählt haben Eigenschaften in einem anderen ArtikelEs ist sehr nahrhaft, weil es Sie mit Proteinen, Hydraten, Ballaststoffen und wichtigen Mineralien versorgt. Auch Öl- und Folsäure. Im Allgemeinen handelt es sich um ein Produkt, das durch das, was es enthält, berühmt geworden ist. Sogar sein weltweiter Boom ist auf die Präsenz von zurückzuführen gesunde Fette das kann Ihre Diät ohne Probleme vervollständigen. Avocado ist bekannt als die "Frucht des Lebens". 

Es wird jedoch auch als bezeichnet 'Grün Gold' weil es ein Lebensmittel ist, das das sehr gut darstellt Globalisierung von Lebensmitteln, auch wenn es einen negativen Punkt gibt, der Sie betrifft. Aufgrund der Klimawandel Seit der Land es trocknet aus, Avocado Ihre gute Ernte ist in Gefahr. Zu wem Spanien Insgesamt handelt es sich um eine exklusive Ernte Europa, wie es in subtropischen Klimazonen wächst. Daher sind die Küsten von Malaga und Granada Sie produzieren mit durchschnittlich mehr als 35.000 Tonnen am meisten in unserem Land, was einem Umsatz von fast 150 Millionen Euro entspricht.

Ökologischer Fußabdruck mit Avocado

Andere Bereiche, in denen es erhalten wird, ist ValenciaObwohl außerhalb unserer Grenzen, sind die beiden Hauptproduktionsländer Mexiko und Dominikanische Republik. Spanien es trägt nur 10% pro Jahr dieses Produkts zum europäischen Markt bei. Natürlich auf der anderen Seite des Teiches, Avocado kultivierte Blätter ein wichtiges ökologischer Fußabdruck aus verschiedenen Gründen wie dem Mangel an Wasser. Auf der anderen Seite sind die Zahlen beim Konsum zunehmend in die Höhe geschossen.

En 2018, ein historisches Ereignis ereignete sich in Spanien, da mehr Avocados gegessen wurden als die auf dem Staatsgebiet angebauten. Das internationale Nachfrage es war so, dass bis 74 Millionen Kilo gingen auf den ausländischen Markt, seit dem 'Grün Gold' es schleicht sich immer mehr in Küchen und Geschirr. Natürlich müssen neue effektive Systeme entwickelt werden, damit die Risiken von Klimawandel Beeinflussen Sie ihn nicht zu sehr.

Aktie