Start Weine 61 Dorado, ein Großzügiger mit Mutterfässern

61 Dorado, ein Großzügiger mit Mutterfässern

Goldenes 61

Seit Jahrzehnten ist die Weinregion von Steuer war bekannt für die Herstellung von Likörweinen wie dem Goldenes 61. Sie unterschieden sich von den anderen durch ihre geröstete Farbe und ihren hohen Graduierungsgrad. Nur wenige Weine lassen sich besser mit einer ganzen Region identifizieren.

La Kastilische Landwirtschaftsgenossenschaft, besser bekannt unter seinem Handelsnamen Cuatro Rayas Weingut. Es ist seit Jahrzehnten die wichtigste Bastion bei der Erhaltung dieser traditionellen Zubereitung.

So wurde der 61 Dorado geboren

Nun wollten sie daran erinnern 80-jährige seit seine Gründungspartner ihre in der Familie gereiften Weine verschnitten. Dies ist der Ausgangspunkt der Genossenschaft und dieses Weines im Jahr 1938. Dafür hat das Weingut eine ausgewählte Solera abgefüllt '61' Gold. Marke, die seit den 50er Jahren auf dem Markt ist und zu einer Referenz unter Liebhabern von Qualitätsweinen geworden ist Rad.

Im Jahr 1938 begann die noch junge Genossenschaft, die Kräfte ihrer Mitglieder zu bündeln. Bis dahin führten sie diese Typologie in ihren eigenen Häusern durch und folgten dabei den von ihren Vorfahren geerbten Arbeitsmustern.

In diesem Jahrgang 1938 beschlossen die Partner, den Wein zum ersten Mal ins Weingut zu bringen und ihn in große Bottiche zu füllen. Sie wählten das Beste, was sie hatten, mit einem klaren Ziel: es gemeinschaftlich und in jedem Haus altern zu lassen.

Bei mit Wein beladenen Fässern die Tanknummer 61 es erwies sich als das Beste von allen. Deshalb beschlossen sie, dass die ersten Flaschen diesen Namen tragen würden: Fino 61. Damals entstand die erste Handelsmarke der Genossenschaft.

Das Geheimnis liegt in den überreifen Trauben

diese Weißwein (verdejo und palomino) übernimmt daher den Nachnamen 'golden' weil es auf seine Zeit als Eltern anspielt. Er hat einen hohen Graduierungsgrad (15 % Vol.) und unterliegt einer langen Reifung. Das Geheimnis liegt in der überreife Trauben, das Gärung und die eigene Estrichsystem.

Es zeichnet sich deutlich durch seine goldene Farbe, sein Aroma und seinen leicht gerösteten Geschmack aus. Golden, sauber und hell. Es entsteht durch biologische Alterung. Das bedeutet, dass in der letzten Phase der Wein entnommen und im letzten Jahr ins Fass umgefüllt wird. Es unterliegt einer oxidativen Alterung, durch die es diese Farbe erhält und golden wird.

Der Wein erhält mehr Körper und einzigartige organoleptische Eigenschaften, die an Toast und Vanille erinnern. Aromen mit Nuancen von Nüssen und Rosinen. Sein Geschmack ist leicht geröstet.

Liegt im Herzen von Steuer Cuatro Rayas Weingut Es macht etwa 20 Prozent der Produktion der Herkunftsbezeichnung aus. Seine über 300 Mitglieder besitzen rund 2.300 Hektar eigenen Weinberg.

Seit seiner Gründung im Jahr 1935 ist es ein Pionier bei der Anpassung an neue Trends im Weinbau und bei der Weinherstellung. Seine ständigen Investitionen in Technologie, Marketing und Kommunikation.

Auch dein Know-how mach es a Referenzweingut spanischer und internationaler Weißweine.

Aktie