Start Getränke Lambrusco, der freundliche Wein

Lambrusco, der freundliche Wein

Lambrusco

Schreiben Sie: Monica Uriel. Journalist

Unser Protagonist ist Italiener, jung und frisch sowie ein außergewöhnlicher Wein. Es bietet sich an, es in Gesellschaft zu genießen. Es ist eines dieser Produkte, das uns besondere Momente gibt. Sie wissen nicht, ob sie aufgrund des Produkts selbst oder aufgrund dessen, was sie vermitteln können, großartig sind.

Rot wie der Ferrari, ist es eines der gastronomischen Symbole Italiens. Wir finden Lambrusco, hergestellt mit Sorten wie Gasparossa, was ihm die charakteristische rote Farbe verleiht. Auch die Maestri, Marani, Montericco, Salamino und Sorbara.

Es ist in weiß, pink und rot gefertigt. Letzteres ist das bekannteste und das, das ihm die größte Persönlichkeit verleiht.

Jung und ausgeglichen

Lambrusco Wein ist ein junger und ausgewogener Wein. Es wird als funkelnd und als produziert Frizzante. Das heißt, es enthält Kohlendioxid aus einer zweiten Fermentation, die in speziellen Tanks mit der sogenannten Chamat-Methode stattfindet.

Es hat ein elegantes Aroma von roten Früchten und reifen Erdbeeren, eine gewisse Säure, die ihm Frische verleiht. Es hat wenig Alkohol (ca. 10 ° C) und sollte bei der gleichen Temperatur wie ein Weißwein bei 10-12 ° C serviert werden.

Wie andere Schaumweine kann es vom Aperitif bis zum Dessert getrunken werden. Wir finden es trocken, halbtrocken (amabil) und süß.

Der Lambrusco mit einer großartigen Paarung

Lambrusco ist eines der Getränke, die am besten zu den fetthaltigen Produkten Norditaliens passen. Besonders der Aufschnitt, der Schinken und die unglaublichen Käsesorten wie Parmigiano Reggiano. Es passt auch perfekt zu Pizza und Lasagne.

Lambrusco

Der meistverkaufte italienische Wein

Es ist ein beliebter und vertrauter Wein, der alle Zutaten hat, um erfolgreich zu sein. Aus diesem Grund ist es der meistverkaufte und am besten akzeptierte italienische Wein auf internationalen Märkten.

Manchmal kommen einige Weine, die als Lambrusco verkauft werden, für den Export an, die von schlechter Qualität sind und die Wahrnehmung eines zu einfachen Weins beeinträchtigen. Es ist zu beachten, dass es in der qualifizierten Herkunftsbezeichnung große Lambruscos von kleinen und großen Weingütern gibt. Alle erlauben es uns, diesen herrlichen Wein zu genießen.

Die vom DOC kontrollierte Ursprungsbezeichnung erfolgt in den norditalienischen Provinzen Reggio Emilia. Mantua, Modena und Parma. Diese Gebiete zeichnen sich durch sehr fruchtbare Böden und ein kontinentales Klima aus.

Die Weinanbaugebiete sind: Lambrusco di Sorbara, Lambrusco Reggiano, Lambrusco Salamino di Santa Croce, Lambrusco Grasparossa di Castelvetro und Lambrusco Mantovano.

Wenn Sie im Herbst reisen, werden Sie in diesen Gebieten eine außergewöhnliche Landschaft entdecken. Ab Oktober die Blätter der Gasparossa-Reben, die Lambrusco produzieren. Vielleicht eines der besonderen, sie färben die Landschaft.

Sie geben uns unglaubliche Momente mit Rot- und Ockertönen, die zusammen mit den Sonnenuntergängen die Bilder sind, an die wir uns erinnern werden. Wie in der Umgebung von Modena, wo Lambrusco hergestellt wird, sowie Pignoletto. Aus einheimischen Weinbergen vor mehr als 2.000 Jahren.

Cleto Chiarli (chiarli.it) wurde 1860 gegründet und ist das älteste Weingut in der Emilia Romagna. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Modena und einen weiteren in Castelvetro, wo es sein High-End-Sortiment herstellt. Darüber hinaus führt er seit einem Jahr Führungen durch.

In den 70er Jahren triumphierte er in den USA

Eines der ersten Weingüter, das Lambrusco in die USA exportiert. - Der Boom ereignete sich in den 70er Jahren - es war das Weingut Gavioli. ((www.gaviolivini.com), gegründet 1794. Sie erkannten, dass sie in diesem Land ein prickelndes, freundliches Getränk ohne Gewürze wie Coca-Cola mögen könnten.

In den 70er Jahren wurde Lambrusco der am meisten getrunkene Wein in den Vereinigten Staaten.

In Nonantola, vor den Toren von Modena, verfügt das Weingut über ein einzigartiges Museum in Italien. Sie können alte Gegenstände im Zusammenhang mit dem Weinbau sehen, wie horizontale Pressen aus dem XNUMX. Jahrhundert, die die Trauben auf feinere Weise zusammendrückten, und die ersten Maschinen, die den Korken platzierten.

Diese Besuche finden Sie in Catatur Italien, der Leitfaden der gastronomischen Produzenten, der uns besuchbare Produzenten Italiens enthüllt.

Wenn Sie sich entschließen, das Produktionsgebiet von Lambrusco kennenzulernen, werden Sie ein Gebiet entdecken, das immens reich an Landwirtschaft und Viehzucht und folglich an Gastronomie ist.

Hier finden Sie Käse wie Parmigiano Reggiano, den berühmten Balsamico-Essig aus Móden. Auch eine große Produktion von Schinken und Würstchen in verschiedenen Herkunftsbezeichnungen wie der Bologna mortadella. Ohne andere Weinproduktionen zu vergessen, unter denen sich der Pignoletto in den höher gelegenen Gebieten hervorhebt. Gute Argumente, um dieses Gebiet Italiens in diesem Jahr, dem Jahr der italienischen Gastronomie, zu besuchen.

Aktie