Start Fleisch Guadarrama-Fleisch, das saftigste aus Madrid

Guadarrama-Fleisch, das saftigste aus Madrid

Eine Tatsache, die Sie wahrscheinlich nicht wissen und an deren Kenntnis Sie interessiert sein werden, ist, dass die Guadarrama-Fleisch ist das einzige Lebensmittel Gemeinschaft von Madrid mit Geschützte geografische Angabe (IGP). Die Madrider haben also nichts zu beneiden, wenn es um andere prestigeträchtige nationale Fleischsorten geht, denn sie haben ihr eigenes. Es ist von hoher Qualität und weist einige Merkmale auf, die es auszeichnen, da es stets mit seinem Herkunftsgebiet verbunden ist. Aber was macht dieses Fleisch Ihrer Meinung nach im Vergleich zu den anderen einzigartig? Welchem ​​Prozess folgen Sie, um sich zu differenzieren? 

Was ist das Besondere an Guadarrama-Fleisch?

das Fleisch der Sierra de Guadarrama hat seinen IGP seit dem Jahr 1998 und garantiert die Qualität der Kalbfleischdas Jährling und Mastschwein aus dem Rinder Rinder- der Rennen Avileña-Black Iberian, Charoles und Limousine Kontrolle aller Phasen des Prozesses von der Verwertung bis zum Verkauf. Sein exquisiter Geschmack und die vielfältigen Rezeptmöglichkeiten, die Sie kreieren können, sind offensichtlich, aber der Prozess, der vor dem Verzehr stattfindet, ist entscheidend. Die Auswahl an Fleischsorten sowie die Zucht- und Mastmethode machen dieses Fleisch außergewöhnlich.

Guadarrama-Rinderkühe
Kühe | Quelle: Carnedeguadarrama.com

Das erste, was Sie wissen müssen, um zu wissen, welches Fleisch Sie bevorzugen, sind die drei Arten von cArne was ist los. Zunächst einmal das Fleisch Kalbfleisch Es ist weiblich und muss ein Mindestgewicht von 150 kg/Karkasse haben. An zweiter Stelle steht el Jährling, das mindestens 225 kg/Karkasse wiegen muss und dessen Fleisch eine Farbe zwischen hellrot und leuchtend purpurrot haben muss. Und drittens ist das Mastschwein, ein kastrierter Rüde mit cremigem Fleisch und fester Muskulatur.

Es ist auch wichtig, dass Sie wissen, dass bei diesem Fleisch der Prozess von la Zucht und Mast bei Tieren unterscheiden sie sich darin zwei Etappen. LDie erste Stufe, die die des Stillzeit, reicht von der Geburt bis zum Absetzen (Ende der Laktation bei Säugetieren). Dies geschieht zwischen dem fünften und sechsten Monat. In diesem Stadium besteht die Grundnahrung aus Muttermilch und Gras. Die zweite Stufe ist die crecimiento y Mast Das dauert vom Absetzen bis zur Schlachtung der Tiere zwischen zwölf und achtzehn Monaten. Die Fütterung erfolgt mit Heu oder Stroh. Außerdem werden sie mit Getreide gefüttert und/oder mit Vitaminen und Mineralstoffen ergänzt. 

Guadarrama Fleisch
g.g.A. Sierra de Guadarrama | Quelle: Carnedeguadarrama.com

Zur Unterscheidung Guadarrama-Fleisch Bei den anderen Fleischsorten muss man es gut beobachten, auch wenn man es sofort zu schätzen weiß. wenn die Fleisch ist frisch Sie müssen darauf achten, dass Sie eine haben leicht feuchtes Aussehen mit leuchtend rosa Farbe. Seine Textur ist fest und es hat ein fleischiges Aroma und einen fleischigen Geschmack Fett spielt hierbei eine wichtige Rolle, da es für Saftigkeit und Geschmack verantwortlich ist.

Wenn der Fleisch es ist gekocht Sie sollten eine Saftigkeit im Kaubonbon bemerken und es ist wichtig, dass Sie wissen, dass beim Frittieren des Fleisches keine inneren Flüssigkeiten austreten. All diese Prozesse sowie das Madrider Klima und die Qualität der Rohstoffe machen dieses Lebensmittel zu einem Lebensmittel, das das IGP-Siegel verdient. Darüber hinaus hat das Fleisch aus der Sierra de Guadarrama, ob im Ofen auf dem Grill mit Kartoffeln gebacken, gedünstet oder in komplexeren Rezepten zubereitet, einen besonderen Reiz wichtiger Nährwert danke an deine Niedriger Fettgehalt.

Qualitätssiegel
Stempel | Quelle: Mapa.gob.es

Wo wird es produziert?

Die geschützte geografische Angabe ist ein Gütesiegel der Europäische Union. Es legt fest, dass die Produkte eines Gebietes eine differenzierte Qualität aufweisen. Sie sind mit einem bestimmten Territorium verbunden, das ihnen Eigenschaften verleiht, die sie ausmachen einzigartig und besonders. 

La Guadarrama-Fleisch Madrid umfasst mehrere Gebiete. Das erste ist das Produktionsbereich die sich über die folgenden landwirtschaftlichen Regionen der Autonomen Gemeinschaft Madrid erstreckt: Lozoya-Somosierra und einen Teil der Regionen Guadarrama, Madrid Metropolitan Area, Campiña und Southwestern Area. Dann gibt es noch das Schlacht- und Schlachtbereich die die gesamte Autonome Gemeinschaft Madrid abdeckt.

Fleisch ist eines der leckersten und reichhaltigsten Lebensmittel, die wir kochen können, und es gibt unzählige Formen und Kombinationen. Aber wenn das Fleisch obendrein zart und von ausgezeichneter Qualität ist und das IGP-Siegel trägt, wie es bei der der Fall ist Fleisch aus der Sierra de Guadarrama, Ihr Teller wird am saftigsten und saftigsten sein. Falls Sie das nicht wussten producto aus Madrid empfehlen wir Ihnen, es bei Ihrem nächsten Besuch in der spanischen Hauptstadt zu probieren.

Aktie