Start Neuigkeit Burger King beleidigt die katholische Kirche

Burger King beleidigt die katholische Kirche

Wir sind es gewohnt zu sehen, wie Unternehmen nutzen Meme y mythische Phrasen berühmter Persönlichkeiten, Serien und Filme zu Werbezwecken. Aber … was wäre, wenn Ausdrücke aus der Bibel verwendet würden? Nun, Burger King hat es geschafft, seine neuen veganen Burger anzukündigen. Eine Tat, die die hohen Beamten der Katholische Kirche. Wir erzählen Ihnen alle Details dieser Kontroverse.

 

Die katholische Kirche greift Burger King an

Wenige Tage vor Ostern startete Burger King eine umstrittene Werbekampagne. Es kündigte seine an Veganer Burger mit Bibelvers-Variationen. Einige sagten zum Beispiel so etwas: „Nimm alles von dir und iss davon. Das hat kein Fleisch“ oder „Gemüse von meinem Gemüse“, in Anlehnung an die bekannte Passage „Fleisch von meinem Fleisch“. Diese Werbeslogans haben Mitglieder der katholischen Kirche beleidigt. Die diese Worte als Beleidigung genommen haben. Aber war es wirklich so ernst?

Soweit das Sie füllten die sozialen Netzwerke mit Kritik und schafften es, sich mit dem Hashtag auf Platz eins der Trends zu positionieren #BoykottBurgerKing. Sogar einige Priester haben sich in ihren sozialen Netzwerken geäußert. Dies ist der Fall von Jesús Silva, der seine 35.000 Anhänger aufforderte, nie wieder einen Fuß in das Fast-Food-Establishment zu setzen nannte die Kampagne eine „Offensive gegen das Christentum“. Machst du?

katholische Kirche
Werbeplakate für den neuen veganen Burger von Burger King /Quelle: Instagram-Nutzer @alertacatolico

All diese Kritik und Beleidigungen der katholischen Kirche Sie haben Burger King gezwungen, diese Kampagne zurückzuziehen bereits sich entschuldigen. „Wir entschuldigen uns bei allen, die beleidigt wurden. Es war nie unsere Absicht, jemanden zu beleidigen und der sofortige Rückzug der Kampagne wurde bereits beantragt“, versicherte der Community-Manager. Das gelang ihm nicht

Auf diese Weise hat die Hamburgerfirma sichergestellt, dass sie eine Werbekampagne durchführen wollte Dein Veggie-Burger an Ostern. Die Absicht, diese Daten zu ehren. Und du? Glaubst du, Burger King hat richtig gehandelt?

Aktie