Home Getränke Tastavins zeichnet DO Penedès aus

Tastavins zeichnet DO Penedès aus

Tastavins

La Tastavins i la Academy DO Penedès hat die 35 besten Weine des Jahres 2017 der Herkunftsbezeichnung ausgezeichnet. 120 verschiedene Weinproben wurden präsentiert.

Es geschah nach einer Blindverkostung durch eine Gruppe erfahrener Sommeliers unter der Leitung von Katalanische Sommeliers-Vereinigung. Das Weingut Albert i Noya war einer der großen Gewinner des Wettbewerbs Tastavins.

Sie haben 6 Medaillen gewonnen: 2 Goldmedaillen (Albet i Noya col·lecció i Reserva Martí), eine Silbermedaille (La Milana), 2 Bronzemedaillen (Albet i Noya Curiós und Brut 21 Barrel) und ein Exzellenzdiplom (El Blanc XXV).

Blanc Subur und Macabeu de Mas Rodó gehören zu den besten Weißweinen

Bei den Weißweinen hat Subur aus Celler de l'Hospital / La Xarmada die Goldmedaille für den besten jungen Weißwein gewonnen. Es folgten Freyé Xarel·lo Chardonnay von Domènech.Vidal und der Bronze von Vinya d'en Lluc von Jaume Llopart Alemany.

Vinya Anais Xarel·lo, d'1 + 1 fan 3, und Xitxarel·lo von Martí Sardà haben ebenfalls Diplome erhalten. Bei den gereiften Weißweinen hat der Macabeu von Mas Rodó die Silbermedaille und der Manuela de Naveran von Sadeve die Bronzemedaille gewonnen.

Die Kategorie wurde von der Albet i Noya Col·lecció gewonnen. L'Avi Ton 2015 von Eudald Massana Noya erhielt ein Exzellenzdiplom, ebenso wie der Blanc XXV d'Albet i Noya.

Castell d'Or und Reserva Martí, die besten Rotweine

El 52. Tastavins-Weinwettbewerb des Calitat DO Penedès Der beste junge Rotwein wurde von Pupitre Negre aus Castell d'Or mit Gold ausgezeichnet, gefolgt von Pere Punyetes Negre 2017 aus Berral i Miró, der die Silbermedaille erhielt, und der Bronzemedaille von Albet i Noya Curiós.

Der Terra Terrae von Covides und der Jeronimus von Torre del Veguer haben Exzellenzdiplome für jungen Rotwein erhalten. Bei den gealterten Rotweinen hat die Reserva Martí d'Albet i Noya die Goldmedaille gewonnen.

Die Milana, ebenfalls von Albet i Noya, die Silberne. El Gran Prínceps von Canals Munné hat die Bronzemedaille erhalten. Der Gorg del glaç von Cellers Domenys und der Bru de Tardor von Rovellats haben ein Exzellenzdiplom erhalten.

El Clot dels Oms, bester Rosé bei Tastavins

Clot dels Oms aus Ca n'Estella hat von Tastavins die Goldmedaille für den besten Roséwein erhalten. Die Jury vergab außerdem die Silbermedaille an die preisgekrönten Werke „Petjades“ von Torelló Llopart.

Die Bronzeversion des Rosat Jaume Llopart Alemany von Llopart Güell. Der Diorama Pinot Noir aus Pinord und der Duc de Foix aus Covides haben Exzellenzdiplome erhalten.

Der Aymar Brut Reserva, bester Clàssic Penedès und der Gran Blanc Prínceps, bester Xarello

Bei den Schaumweinen erhielt der Aymar Brut Reserva 2014 von Castell de Pujades Gold für den besten Clàssic Penedès. Es folgen der Grana von Mas Bertran, der die Silbermedaille erhalten hat, und der Brut 21 Barrel d'Albet i Noya, der die Bronzemedaille erhalten hat.

El argila 2012 und l'Esparter AT Roca von Mas Bertran bzw. d'Agustí Torelló Roca haben ein Exzellenzdiplom erhalten. Und unter den besten Xarellos DO Penedès hat der Gran Blanc Prínceps aus Canals Munné die Goldmedaille gewonnen.

Der Xarel·lo Jaume Llopart Alemany von Llopart Güell erhielt die Silbermedaille und der Cultivare Xarel·lo von Domènech.Vidal die Bronzemedaille. Auch der Xarel·lo 2015 von Ca n'Estella und die Cantallops von Agustí Torelló Roca wurden mit Exzellenzdiplomen ausgezeichnet.

Aktie