Start Getränke Wie viel wissen Sie über Ale-Biere?

Wie viel wissen Sie über Ale-Biere?

Es ist vielen bekannt, dass die Brauen sind hauptsächlich unterteilt in zwei große Gruppen. Diejenigen hohe Gärung und die von Untergärung. All das Biere Ale Es handelt sich um Biere mit hoher Gärung, die zwischen 16 und 24 °C gären.

Im Allgemeinen sind die Eigenschaften dieser Biere Ale ist, dass sie etwas haben mehr Körper und sind dunkler. Sie sind auch mehr aromatisch als die der Gruppe von Lagerbier oder geringe Gärung.

So sind Ale-Biere

Der Name Pale Ale weist darauf hin, dass es sich zwar um dunklere Biere handelt als die Lagerbier, diese sind nicht wie viele aus der Gruppe von Ale. Seine charakteristische Farbe ist a blasse Bronze. Genau das war es, was die damaligen Brauer suchten: ein klareres Bier.

All dies wurde durch die Verwendung von a erreicht Malztyp namens Pale. Es könnte hergestellt werden, wenn die Rösttemperaturen besser kontrolliert würden Mälzereien

dieser Bier wurde populär in der siebzehnten Jahrhundert en el centro England und viele Menschen assoziieren es mit dem typisch englischen Bierstil. Es ist ein Bier mit einem Alkoholgehalt von etwa 5° und aromatischer. Das müssen wir da sagen viele Arten von Pale Ale. Obwohl sie das hervorheben Englisch und Belgisch, Wir müssen auch die Stile benennen Deutsch, Italienisch und Irisch.

Ale-Stile

In diesen letzten vier Jahrhunderten entstanden viele Arten von Pale Ale. Die bekanntesten sind die Indisches Pale Ale, die Anrufe IPA o las Amerikanisches Pale Ale. Diese werden als bekannt APA Aber es gibt noch viele andere Stile zu entdecken. Wir können das Brown Ale, das Bitter Ale, das Amber Ale, das Red Ale, das Stout Ale, das Porter Ale, das Old Ale usw. hervorheben.

Die Indisches Pale Ale oder IPA-Biere Sie wurden geschaffen, um die vertriebenen englischen Truppen mit Bier versorgen zu können India während ihrer Kolonisierung. Während des Transports verdarb das Bier und sie kreierten dieses Bier mit viel mehr Hopfen und Alkoholgehalt, damit es lange Reisen überstehen konnte. Dadurch wurde ein bittereres und alkoholischeres Bier erhalten.

Vor gerade einmal vierzig Jahren USA die sogenannte Amerikanisches Pale Ale. es ist ein Bier IPA-ähnlich aber den Beitrag des Hopfens auf andere Weise nutzen. Erstens ist der verwendete Hopfen amerikanischer, viel aromatischer. Auch sein Beitrag zum Zeitpunkt der Ausarbeitung ist unterschiedlich. All dies verleiht dem Bier noch mehr blumige, frische und zitrische Noten.

Wir empfehlen Ihnen, diese auszuprobieren Bierstile und überzeugen Sie sich selbst von den Unterschieden zwischen ihnen. Genieße sie. Gesundheit!

Aktie