Osborne Kaviar, große Überraschung

El Osborne-Kaviar ist Teil einer Strategie von Diversifizierung y internationale expantion. das Unternehmen Kalter Fluss Es ist das neueste in einer langen Liste von Unternehmen, die vom Jerez-Riesen gekauft wurden. Welche Pläne behält sich Osborne für seine Neuinvestition vor? Wirst du wissen, wie man damit umgeht? Schauen wir es uns unten an.

Diversifizierung

Der jüngste Schritt der Osborne Group kam völlig überraschend. Es verfügt bereits über mehrere internationale Referenzmarken verschiedener alkoholischer Getränke. Die Jerez Carlos I Brandy und der galizische Gin Nordisch sie sind zwei sehr bekannt. Auch der Rest ist bekannt. So finden wir in seinem Repertoire Marken wie Affenanis, Bodegas Montecillo und die Weine von Jerez de Osborne.

Seine Tätigkeit beschränkt sich jedoch nicht auf die Welt der Getränke. Die Gruppe bereits erworben in 1983 el Cinco Jotas Schinken. Diesmal beziehen wir uns auf Río Frío Kaviar. Der neue Osborne-Kaviar ist eine Wette auf die Diversifizierung und für ein hochwertiges spanisches Produkt. Fernando Terry, CEO de Osborne, erklärte bereits 2020, dass der Konzern trotz der Pandemie noch an der Expansion stehe. Dies hat seine Aktivität nicht verlangsamt und besitzt bereits die bekannte Kaviarmarke Granada.

Osborne-Kaviar

Kaviarbiss / Quelle: Pixabay

Wie ist Osborne-Kaviar?

Osborne Kaviar stammt vom ersten Unternehmen der Welt, das Bio-Kaviar herstellt. Dieses 1963 gegründete Unternehmen erhielt die Spanischer Lebensmittelpreis für ökologische Produktion im Jahr 2020.  Dasselbe Ministerium für Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung verlieh ihm die Ehre. Dieser besondere Kaviar wird für seine Frische und Nuancen in der Welt der Haute Cuisine geschätzt. Die exquisitesten Geschäfte bieten es ihren Kunden ebenso an wie renommierte renommierte Köche.

Als wäre das nicht genug, ist Riofrío in der Lage, die Beluga-Stör in Ihren Einrichtungen. Es überrascht nicht, dass der begehrte Fisch die Aussterben, daher sind ihre Rogen sehr begehrt. Es liegt im Bezirk Loja (Granada) wo es einer Gruppe von Biologen gelungen ist, Störbedingungen in freier Wildbahn nachzustellen. Daher ist die Herstellung von Osborne-Kaviar zeichnet sich durch reduziert, ökologisch und kontrolliert aus.

 

Expansionspläne für Osborne-Kaviar

Die Kontakte zwischen Río Frío und der Osborne-Gruppe begannen im Mai 2021. Ursprünglich sollte Osborne die Produkte der ersteren vertreiben. Doch eins führte zum anderen und der Konzern setzte seine Expansionsinitiative fort. Um die Rentabilität von Kaviar zu steigern, hat die Gruppe eine Strategie entwickelt. Seit 2018 beschränkt der Hof seine Produktion auf 750 Kilo nach einer Strom die ihre Einrichtungen zerstörten.

Osborne plant jedoch, es 2022 auf zweieinhalb Tonnen und 2024 auf vier Tonnen zu erhöhen. Das Hauptziel ist also, mehr zu produzieren, um mehr zu verkaufen. Diese Verkäufe werden nicht in Spanien stattfinden, wo es bereits ein knappes Produkt ist und guns getroffen. Sie finden statt in USA, Skandinavien, China y Vereinigte Arabische Emirate; in den Worten des CEO. Eine Strategie von internationale expantion voll und ganz, dass Sie diesen Kaviar mit dem Prestige von Osborne in Verbindung bringen.

Aktie
Keine Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.