Start Getränke Danones Yopro: teure Haltung

Danones Yopro: teure Haltung

Lohnt es sich zu nehmen? Danone Yopro? Die Sportergänzung Es ist zunehmend an der Tagesordnung. Die methodischsten begreifen es als etwas, das untrennbar mit ihrer Ausbildung verbunden ist. Danone weiß das, aber... können Sie diesen Leuten geben, wonach sie suchen? Verkaufen Sie diese Produkte aus Marketing- und Imagegründen? Mal sehen.

Yopro und Nahrungsergänzungsmittel

Der Aufstieg von Fitness, zusätzlich zu einem gesunden Lebensstil, hat einen Paradigmenwechsel bedeutet. Aus diesem Grund achten Marken sowohl auf das Erscheinungsbild als auch auf die Qualität ihrer Produkte. Egal ob groß oder klein, ihr Ziel ist es, ein gesundes Produkt zu verkaufen. Der Trend lässt sich bei den Lebensmitteln für Sportler deutlich bestätigen Sport regelmäßig. Ein sehr klares Beispiel ist das von Yopro von Danone.

Es ist eine Reihe von Smoothies y Proteinjoghurt. Von Zeit zu Zeit aktualisiert der französische multinationale Konzern seinen Katalog. Heute gibt es jedoch Erdbeer-Flüssigjoghurt, Vanille- und Kokoskekse. wir haben auch Proteinjoghurt, wie das in unserem vorherigen Artikel, natürlich, mit Vanille-, Blaubeer- und Bananengeschmack und Erdnussbutter. beenden, yopro Runden Sie die Liste mit proteinhaltigen Milchziegeln in zwei Geschmacksrichtungen ab: Schokolade und Vanille.

yopro
Yopro Shake mit Kokosgeschmack/Quelle: @MaskomSuper auf Twitter

Sind sie für irgendetwas gut?

Die Wahrheit ist, dass ja. Wenn Sie trainieren, brechen Sie die Faser Ihrer Muskeln und deshalb haben Sie Schnürsenkel. Ihr Körper wird es nutzen Proteine um sie zu reparieren, wodurch ihre Größe zunimmt. Also, eine Aufnahme von 25 Gramm Protein nach dem Training ist überhaupt nicht schlecht. Dies ist die Menge, die sowohl in flüssigem Joghurt als auch in angereicherter Milch enthalten ist. Das ist den Proteinshakes sehr ähnlich, die so viele auf dem Weg aus dem Fitnessstudio trinken. Turnhalle. Andererseits haben die Joghurts im Tarif nur 15 Gramm pro Einheit.

Also, wo liegt das Problem? Nun die Preis. Um Ihnen eine Vorstellung zu geben: Ein Yopro-Shake, den Sie nach dem Training zu sich nehmen, kostet 1'89 Euro in Alcampo. Wenn Sie viermal pro Woche trainieren, können Sie mit Kosten in der Nähe von rechnen 30 Euro pro Monat in der Ergänzung. Stattdessen, wenn Sie kaufen fünf Kilo von einer preiswerten, aber hochwertigen Marke wie z Myprotein, die Sache ist anders.

Wenn Sie fünf Kilo Proteinpulver für etwa einhundert Euro kaufen (unter Ausnutzung der ständigen Ausverkäufe), werden Sie nur Geld ausgeben 0 Euro pro Training! Die von uns durchgeführte Berechnung bestand darin, diese fünf Kilo in 30-Gramm-Messlöffel aufzuteilen, was 166 Dosen ergibt. Diese halten mehr oder weniger lange zehn Monate im Umfang von vier Trainingseinheiten pro Woche. Mit Yopro aus dem Supermarkt geben Sie also etwa aus 300 euros in zehn Monaten mit Proteinpulver 100. Der Unterschied ist riesig!

Aktie