Sushi-Ursprünge, ist es wirklich japanisch?

Sushi, Sushi, Sushi… Alle reden über ihn. Oder du liebst es oder hasst es. Aber ... Was sind die wirklich? Ursprünge von Sushi? Wir werden es Ihnen in diesem Artikel erklären. So kennen Sie beim nächsten Sushi-Essen die Herkunft und haben auch Gesprächsstoff. Stelle dir das vor. Erstes Date mit deinem zerkleinern. Sie bestellen Sushi. Die beiden schweigend. Ein unangenehmer Moment und plötzlich sagen Sie, die Sie den Artikel gelesen haben ... Warum wissen Sie nicht, was die Geschichte von Sushi? Weiter lesen!

Die Ursprünge von Sushi

Das berühmte Sushi, das wir alle kennen und das viele von uns lieben, entsteht im Jahrhundert IV v. Chr Dieses mythische Gericht der japanischen Küche ist international anerkannt, aber woher kommt es? Typisch ist der Gedanke, dass es sich um ein Gericht mit Ursprung in . handelt Japan, aber die Wahrheit ist, dass es zum ersten Mal in der erwähnt wird antikes China. Allerdings nicht so, wie wir es heute kennen. Daher ist es wichtig, seinen Ursprung zu kennen, um seine Transformation zu verstehen.

Internationaler Sushi-Tag

Temaki. Quelle: Japanisches Essen (pinterest.com)

Sushi wurde verwendet, um Fisch länger haltbar zu machen, da er sehr schnell verdirbt. Was sie taten, war, den Fisch in Reis zu wickeln und ihn für lange Zeit fermentieren zu lassen. Das Überraschendste ist, dass sie später den Reis warfen und das Fleisch in verschiedenen Stücken zum Verzehr zubereiteten. Diese Form von Sushi heißt nare-zushi.

Im Jahrhundert VIII Wenn diese Konservierungsmethode Japan erreicht, nimmt das Gericht Gestalt an. Zuerst fingen die Japaner an, Reis mit halbrohem Fisch zu essen. So wurde dieses Gericht von einem Lebensmittelkonservierungssystem zu einem beliebten Brauch der Zubereitung von Speisen. Später, um das Jahrhundert XVII Dank des Arztes ist es möglich, die Gärzeit zu verkürzen Matsumoto Yoshichi die sich zu Recht dafür entschieden haben, dem Reis Essig hinzuzufügen.

Schnelles Sushi

Kurz darauf ist die haya-zushi o Sushi-schnell, eine Art Sushi zu essen, die keinen Fermentationsprozess erforderte. Es behielt jedoch immer noch die Aromen von Nare-Sushi. Wie jeder Prozess jeglicher Art entwickelte sich auch die Art der Sushi-Herstellung weiter.

Wir sind bereits im neunzehnten Jahrhundert und der Koch Hanaya yohei setzt das i-Tüpfelchen. Definieren Sie einen neuen Stil, den nigiri-zushi, die heute erhalten geblieben ist und vor allem auf der ganzen Welt bekannt ist. Moderne Kühlung, Innovation und Export haben Sushi zu einem der Lebensmittel gemacht "Fastfood" Favoriten.

Ursprünge von Sushi

Roher Lachs ist ein wesentlicher Bestandteil / Quelle: Pixabay

Welche sind Ihre Zutaten?

Wir müssen wissen, dass das entscheidende Merkmal von Sushi, das heißt, was sich nie ändert und immer da ist, Reis ist. Ein kurzer Weißkornreis, gekocht und mit Essig, Salz und Zucker gewürzt. Daher sein süßer Geschmack. Das ist seine Basis und davon verschieden Kombinationen spielen mit Zutaten.

Wir können benutzen Fisch darunter sind Lachs, Aal und Thunfisch. Von letzteren gibt es sogar eine Technik, die von echten Spezialisten ausgeführt wird: die Schnarchen. Diese Profis müssen die Anatomie des Fisches im Detail kennen, um präzise und exakte Schnitte durchführen zu können. Es ist eine ziemliche Show in japanischen Restaurants. Eine Große Vielfalt von Schaltier (Garnelen, Garnelen, Tintenfisch und Tintenfisch). Fischrogen, insbesondere Kaviar (für die Reichsten), sind weit verbreitet. Obwohl es nicht die beliebteste Zutat ist, werden verschiedene Arten von verwendet Fleisch: Huhn, Rind oder Schwein.

verschiedene Sushi-Arten

Verschiedene Sushi-Arten / Quelle: Pixabay

Und schließlich die Gemüse. Die häufigsten sind Avocado, Gurke, Karotte und Algen. Allerdings müssen wir auf Avocado hinweisen. Diese Zutat ist Teil einer der bekanntesten Sushi-Sorten, der California Roll. Trotzdem ist es nicht aus Japan, aber es ist ein Rezept, das in . geboren wurde Los Angeles. Seine Herkunft verdanken wir dem Küchenchef Ichiro Mashita. Aufgrund seiner Unfähigkeit, qualitativ hochwertigen Thunfisch zu erhalten, begann er, Avocado zu verwenden. Also stellte er fest, dass es aufgrund seiner Textur perfekt mit Reis funktionierte.

Wir haben versucht, das Wichtigste zu den Ursprüngen des japanischen Delikatessens zusammenzufassen. Wer wollte Ihnen das früher sagen, in ChinaHaben sie den Reis nicht gegessen? Wenn es die Basis von Sushi ist! Trauen Sie sich, die verschiedenen Zubereitungsarten von Reis auszuprobieren. Sie werden überrascht sein, wie viele Kombinationen es gibt. Dies macht Sushi zu einem unterhaltsameren kulinarischen Erlebnis und ist gleichzeitig lecker.

Aktie
Keine Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.