El Hierro, Seele und Essenz in einem vulkanischen Reiseziel

Unter der Lava von El Hierro heroischer Weinbau entsteht, eine Eigenschaft, die man auch den Herreños für ihren Kampf gegen die Elemente zuschreiben könnte. Die Insel hat den Geschmack der einzigen Käsesorten, die mit Tunera, Quesadillas und Napfschnecken aus rauer See geräuchert werden. Ist klein (für 30 Kilómetros von einem Ende zum anderen), steil, hochgelegen und mit der höchsten Vulkandichte. Diese Insel, die jüngste von Kanarische Inseln, es ist durch seine Isolation und Wasserknappheit gekennzeichnet. All dies hat dazu geführt, dass es weiterhin den Einheimischen gehört und nicht den Touristen.

Der schiefe Wacholder aufgrund des Windes, wie der, den man in sehen kann Der Sabinar, ist das Symbol von Anpassung der Herrenosño. in El Hierro Bis in die 70er Jahre hatten sie weder Strom noch Straßen. Aber dieser Wind, der mit seinen hohen Gipfeln kollidiert - der größte, der, Malpaso-Gipfel, die 1.501 Meter hat - ist auch diejenige, die durch die Wolken Leben in Form von Wasser hervorbringt. Früher hatten alle Häuser Zisternen um dieses Wasser zu sammeln. Heute werden sie noch immer für die Bewässerung sowie für die Viehzucht verwendet: Ziegen, Schafe und Kühe, die Tiere, die die Insel bewohnen.

El Hierro-Foto: Mónica Uriel

El Hierro / Foto: Mónica Uriel

Das Wasser, der erlangte Reichtum

Die Herreños litten großen Durst, ohne zu wissen, dass sie Wasser auf der Insel hatten, bis sie in den 60er Jahren eine Galerie bauten. Es dringt in eine Klippe ein und zieht es aus einem unterirdischen Grundwasserleiter. Der Brunnen der Padrones, im Valle de la Frontera, ist noch heute der der wichtigste Wasserlieferant der Insel, die der Besucher an diesem Ort probieren kann. Derzeit gibt die vom Windpark angetriebene Entsalzungsanlage einer Insel Ruhe, die zudem die nachhaltigste Spaniens sein will.

Sabina. Foto: Monica uriel

Sabina. Foto: Monica uriel

Es wird gesagt, dass es in der Vergangenheit schwieriger war, Wasser zu haben als Wein. In dieser Gemeinde, auf einer Lavaplattform, tropische Bananen- und Ananas-Gewächshäuser, deren Früchte diese Insel der größte Produzent der Kanarischen Inseln ist. Der Fortschritt dieser Ernten fällt mit dem Niedergang der Weinberge zusammen. Osten Golftal Es produzierte vor einem Jahrhundert 2 Millionen Kilo Trauben. Es ist jetzt auf einem Allzeittief (rund 250.000 Kilo). Das Tal des Golfs zu betrachten und wie seine Wände ins Meer fallen, ist el Restaurant Mirador de la Peña, entworfen von César Manrique.

Aussichtspunkt der Peña. Foto: Monica uriel

Mirador dela Peña / Foto: Mónica Uriel

Die Weine von El Hierro

In derselben Gemeinde ist die Casa del Aguardiente, in der sich der Regulierungsrat der Ursprungsbezeichnung Vinos de El Hierro befindet, wo Informationen und Verkostungen dieser sehr unterschiedlichen Weine angeboten werden. Nur 5% der Weine der Europäischen Union sind wie diese aus heroischer Weinbau (Diejenige, die auf einer durchschnittlichen Höhe von mehr als 500 Metern durchgeführt wird, mit einer Neigung von mehr als 30% oder mit Weinbergen auf Terrassen).

Weine DO El Hierro. Foto: AMN

Weine DO El Hierro / Foto: AMN

Die vielen Sonnenstunden -El Hierro Es ist der letzte Ort in Europa, an dem es angebaut wird - es verleiht der Traube eine alkoholische Berufung. Da es sich um Prä-Reblaus handelt (der vulkanische Boden ließ die Reblaus nicht entstehen), werden alle Reben auf offenen Füßen gepflanzt. Die meisten sind unterdurchschnittlich, mit einem Pickup von Hand und eine Ausbeutung, die nicht der Geschäftslogik gehorcht.

El weißer vijariego ist die typischste Sorte von El Hierro. "Alles, was Sie mit Vijariego essen, sei es Lamm, Zicklein oder Käse, zeichnet sich durch seine ausgeprägte Säure aus", sagt Alfredo Hernández, Techniker der DO Die Weine der Insel "sind anders, sie durchbrechen die Schemata der Verkoster “, sagt er und nennt als Beispiel für Originalität die Mischung aus weißem Vijariego mit weißem Schleim. Auf der anderen Seite warnt es vor dem Verlust von Hektar Rebfläche: von den 196 Hektar, die im Jahr 2000 existierten, wurde sie auf jetzt 116 erhöht. Die Weinberge befinden sich in Nano-Terrains, Nanobodegas, Kleinbauern bis zum Äußersten.

Viña DO El Hierro Foto: AMN

Viña DO El Hierro Foto: AMN

Elysar, das preisgekrönte Weingut

Eines der 14 Weingüter in El Hierro es Elysar.  Mit nur sechs Lebensjahren sein Rote Lajiales Herreños gewann 2018 den Silbernen Bacchus und die Großer trockener weißer Malpaso erhielt 2019 den Silver Bacchus. Sein Besitzer, Ambrosio Martín, begann mit der Weinherstellung, nachdem ihn die Krise aus dem Bausektor herausgeholt hatte. Wie Bottiche verfügt es über recycelte Milchtransporttanks. Von hier kommen sechs Weinsorten, insgesamt 20.000 Flaschen, tausend davon aus Baboso. „Der Baboso gehört nicht zu den normalen Geschmacksrichtungen“, sagt uns Ambrosio, der eine „integrierte Kultur“ herstellt, die nur Schwefel verwendet.

Weingut Elysar. Foto. Monica Uriel

Weingut Elysar. Foto. Monica Uriel

Gastronomie von Herreña

Ein guter Ort, um kreative Gerichte mit kanarischen Brühen zu waschen, ist das Restaurant Der tiefe Blick (Santiago, 25), in Valverde (der Hauptstadt von El Hierro), mit Spezialitäten wie Spanferkel und Oktopus mit Kartoffeln. Eine weitere interessante Option ist, auch in der Hauptstadt, La Tafeña (Quintero Ramos, 2), das gegrillten Käse mit Mojo, Ananasmarmelade und Pilzkompott serviert, Carpaccio Kalbfleisch im Eierbett und Oktopus in Tempura.

Foto: Monica Uriel

Oktopus / Foto: Mónica Uriel

Obwohl sie vom Meer umgeben sind, essen die Menschen in ihren Häusern Fleisch, und die KindNeben Lamm ist es eines der typischsten Gerichte. Ebenso wie Fleischparty (mariniertes Schweinefleisch) und Kaninchen. Fisch geht nur in Restaurants. Im Haupthafen, La Restinga, die südlichste Stadt Europas und ein Taucherparadies, begann erst in den 70er Jahren mit dem Fischen.

Die Tradition wurde von einer gomeranischen Familie dorthin gebracht, und der größte Teil des Fischfangs geht an Teneriffa. Diejenigen, die auf Familienebene fischen, fangen alte Frauen, Brassen, Muränen und viele Napfschnecken, sehr typisch für El Hierro. Im Restaurant El Refugio (La Lapa, 2) von La Restinga, können Sie lokalen Fisch wie Viejas, Alfonsiños, Sargos oder Muränen probieren. Neben Garnelen und Napfschnecken als Vorspeise. Alles immer begleitet von mojo, die typisch kanarische Soße, wie die Runzelkartoffeln. Der Betrieb ist familiär: Juan Miguel ist derjenige, der fischt und sein Bruder Juan Manuel, der das Restaurant leitet, das seit 1988 geöffnet ist.

Fischer von La Restinga. Foto: Monica Uriel

Fischer von La Restinga. Foto: Monica Uriel

Kabeljau, portugiesische Tradition

In der Nähe von La Llanía, Goyo-Haus (Jarera, 22), in San Andrés, der höchstgelegenen Stadt der Insel, bietet eines der typischen Gerichte von El Hierro, Kabeljau-Zwiebeln, kamen aus dem Ausland durch die ersten Siedler der Halbinsel und Portugals. Mehr Bauern und Viehzüchter als Fischer, mit Getreide- und Kartoffelernte, die Herreños hatten immer eine Subsistenzdiät. Als die Käsebrühe, hergestellt aus Käse, Kartoffeln, Ei, Zwiebeln, Tomaten, Knoblauch, Koriander, Salz und Öl.

Herreño-Käse

Von seiner Majorera-Ziege, heimisch in Fuerteventuraentsteht die Herreño-Käse, in der Speisekarte aller Grillrestaurants. Es war schon immer ein Mischkäse mit 70 % Ziegenmilch. Das am meisten konsumierte auf der Insel ist geräuchert, das auf den Inseln auf einzigartige Weise mit der "tunera" (dem Kaktusfeigenblatt) entsteht. Alejandra Hernández, Managerin der Central Cheese Factory der Cooperative Society of Cattlemen of El Hierro erklärt es uns: „Anderenorts ist es industrialisiert und es gibt ein rauchiges Aroma. Hier ist alles natürlich ”.

Geräucherter Käse. Foto: Monica uriel

Geräucherter Käse. Foto: Monica uriel

Ein Teil der Mischung, aus der der Käse hergestellt wird, geht an die Quesadillas, die typische Süßigkeit von El Hierro. Die Fabrik Adrián Gutiérrez e Hijos (Veintidós de Febrero, 2) in Valverde ist die älteste der Insel. Sie stellen Quesadillas seit 1900 her. Der Urgroßvater von Isabel Morales begann, die heute den Betrieb führt und uns das Rezept gibt: „Die Grundzutat sind Käse, Ziege, Kuh und Schaf, dazu kommen Weizenmehl, Ei, Zucker, Zitrone, Anis und Zimt. Es wird geknetet und der Blätterteig ist gemacht“. Später wird es in einen Ofen mit Brennholz von Heidekraut gelegt.

Quesadilla. Foto: AMN

Quesadilla / Foto: AMN

Aufgrund seiner rauen See, Um auf der Insel zu baden, müssen Sie einige der natürlichen Pools wie Tacorón in der Nähe von La Restinga besuchen. Es gibt auch den Charco Azul, La Maceta, den Pozo de Las Calcosas oder Tamaduste. Die Insel hat nur einen Leuchtturm, Orchilla, der vor der Entdeckung Amerikas das Ende der Welt war und noch heute der erste Leuchtturm ist, der von Europa aus gesehen wird.

El Hierro, Kontrast der Landschaften

In El Hierro, seit 2000 Biosphärenreservat, ein kontinuierlicher Kontrast von Landschaften wird in sehr kurzer Entfernung erlebt. Die Wege, auf denen die Herreños vor der Existenz der Straßen unterwegs waren, sind heute Wanderwege mit einem markierten Netz von 270 Kilometern.

Einer der typischsten Ausflüge ist die Überquerung von La Llanía, wo der Besucher einen märchenhaften Lorbeerwald betritt, in dem die Heide klimabedingt bis zu 14 Meter in die Höhe ragt. Sie wachsen aus 600 Metern Höhe, in der sich die Wolke zu bilden beginnt, der berühmte Eselbauch, der verursacht horizontaler Regen.

Mit dem Wandertourismusbüro Atlantidea Sie können diesen oder andere Ausflüge machen, z. B. durch die kanarischen Pinienwälder in der Hoya del Morcillo. Spazieren Sie auch entlang der Weinberge nach Norden nach Echedo, dem ältesten Weinbaugebiet der Insel.

Die Ebene El Hierro

Die Llania. Foto: Monica Uriel

Wo auch immer Sie sich auf der Kanareninsel befinden El HierroSie werden immer mindestens einen Krater (es gibt ein halbes Tausend) oder einen Berg sehen, wie die Siedler sagten, als sie nicht wussten, dass es sich tatsächlich um Vulkane handelte und die Herreños sie weiterhin so nennen. Wir laden Sie ein, dieses skandalträchtige Inselziel zu entdecken.

Verbreiten Sie die Liebe
Keine Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.