Start Getränke Bier vom Fass: Warum ist es das beste?

Bier vom Fass: Warum ist es das beste?

La Fassbier Es ist der Favorit vieler Fans dieses Getränks. Was macht es so besonders? Sind alle Eigenschaften, die ihm zugeschrieben werden, wahr? Lass es uns überprüfen.

Bier vom Fass: das authentischste?

Das erste, was Sie beachten sollten, ist, dass das Bier direkt aus dem Fermenter in Ihr Glas gelangt. Es ist das Meiste "Real" seitdem Bier zu trinken es ist nicht pasteurisiert vor dem Verpacken, wie es bei Flaschen der Fall ist. Andererseits ermöglicht die völlige Dunkelheit der Fässer, dass seine organoleptischen Eigenschaften viel besser erhalten bleiben. Das heißt, es schützt es sowohl vor Licht als auch vor Sonne. Sauerstoff.

Derselbe Pasteurisierungsprozess ist, kurz gesagt, tödlich Mikroorganismen kann das Getränk beschädigen. Auf diese Weise wird ein langlebigeres Produkt erzielt. Bier vom Fass hält jedoch nicht weniger. Diese Behälter bestehen in der Regel aus Edelstahl. rostfrei, Aluminium y PET-Kunststoff.

Fassbier
Fassbier/Quelle: Istock

Sie sind in der Lage, es so zu konservieren, dass es nach dem Öffnen des Fasses zwischendurch halten kann zehn Tage y zwei wochen. Das kann man sicher nicht von einer Flasche oder Dose sagen. Wir kehren wieder zum Thema zurück Oxidation um zu erklären, dass das Fass das Bier dank einer Druckpumpe drückt. Während des Servierens gelangt keine Luft in diesen Behälter.

das richtige Benzin

Wie wir sehen können, sind die Fässer eine großartige Schutzbarriere. Als ob das nicht genug wäre, müssen wir zu diesem Vorteil das oben erwähnte Druckproblem hinzufügen. Es erlaubt, es beim Servieren zu regulieren und mit dem zu werfen optimales Schaumniveau. Außerdem müssen wir zum Gas sagen, dass das Fass nur das hat, was bei der Gärung entstanden ist. Somit ist der Kohlensäuregehalt kontrollierter als in Jahr o Flasche.

Sie werden normalerweise mit verschiedenen gespritzt CO2-Werte sogar von Stickstoff je nach erwartetem Ergebnis. Einige Trinker behaupten jedoch, dass dieser Umstand den Geschmack verändert. Dies ist jedoch ein Irrglaube, der von den Brauern geleugnet wird. Was den Geschmack verändert, ist die Aluminium von Dosen, weshalb viele das Fassformat bevorzugen.

Auf der anderen Seite kostet der Kauf eines Fasses Bier normalerweise mehr wirtschaftlich Sie kaufen eine Vielzahl von Dosen und Flaschen. Ebenfalls Platz besser optimieren und erleichtert die Lagerung. Außerdem erzeugt es weniger Abfall als Flaschen und Dosen. Wir empfehlen Ihnen also, zu konsumieren Fassbier sogar zu Hause. Überraschen Sie Ihre Grillgäste mit den besten Bieren vom Fass. Denken Sie, dass das Fass nur in der Restaurierung nützlich ist und dass es für den Haushalt zu unhandlich ist? Sehen Sie trotz seiner Vorteile Praktikabilität?

Aktie