Home Fleisch Bedrucktes Fleisch, eine Realität, die den Lebensmittelsektor revolutioniert

Bedrucktes Fleisch, eine Realität, die den Lebensmittelsektor revolutioniert

Die Wissenschaft schreitet jeden Tag voran und revolutioniert unser aller Leben. In der Welt der Lebensmittel ist die neueste Innovation nicht mehr und nicht weniger als eine Künstliches Fleisch, hergestellt mit 3D-Druckern. Eine einzigartige und unglaubliche Tatsache, die einem Unternehmen aus unserem Land gelungen ist. Möchten Sie mehr darüber erfahren? bedrucktes Fleisch und über dieses navarresische Unternehmen mit Sitz in Kleiner Cizur? Bleiben Sie bei uns, um es zu entdecken.

3D-T-Bone-Steaks, das Neueste von der Firma Cocuus

dieser synthetisches Fleisch wurde von der Firma erstellt Cocus, In Zusammenarbeit mit der Nationales Zentrum für Technologie und Lebensmittelsicherheit (CNTA), dank einer Maschine, die acht Kilo Fleisch pro Minute produzieren kann. Es besteht aus zerkleinertem Fleischbrei der am wenigsten verwertbaren Teile der Kuh.

Auf den ersten Blick ist dieses T-Bone-Steak identisch mit jedem anderen aus traditionellem Tierfleisch und es gibt kaum geschmackliche Unterschiede. Dies stellt einen beeindruckenden Fortschritt in der Lebensmittelindustrie dar, die sich weiterentwickelt, um den Fleischkonsum in Zukunft so schnell wie möglich zu erreichen. kein Tieropfer.

Das Unternehmen Cocuus hat bereits tolle Auszeichnungen wie den gewonnen Erster europäischer Preis für das innovativste Unternehmen des Jahres 2018 in Barcelona. Er auch Perster europäischer Preis zum innovativsten Produkt des Jahres 2019 in Madrid und auch zum Perster Ingenia Startup Award zu Unternehmertum und Innovation im Lebensmittelsektor 2020.

Patxi Larumbe, Direktorin für Geschäftsentwicklung bei der Firma Cocuus | Quelle: Coocus.com

Wie bekommt man bedrucktes Fleisch?

Der Ausarbeitungsprozess zur Herstellung dieses seltsamen bedruckten Fleisches wird genannt „Aus Lebensmitteln werden Daten, aus Daten werden Lebensmittel“ und es besteht, in wenigen Worten, darin, a zu praktizieren tac zum Ribeye Auf diese Weise lernen sie das kennen 3D-Zellstruktur dieses Teils und übermitteln Sie dann an den Drucker, wie das Endprodukt aussehen wird. Sie können auch den gesamten Prozess steuern das Teil neu aufbauen und sie können die Morphologie der Nahrung je nach Bedarf verändern, beispielsweise wenn es darum geht, den Fettanteil oder die Vaskularität zu reduzieren.

Von dort aus müssen Sie nur noch den Drucker mit dem Zellrohmaterial beschicken und ihn mit der Herstellung des Schnitzels beauftragen. Der Rohstoff ist a Zellbrei Dabei handelt es sich um eine fast flüssige Fleisch- oder Pflanzensubstanz. Um dies zu erreichen, wird das Fleisch von einem dritten Stück gelöst.

Ähnliches gilt für Fett, das die Firma Cocuus verwendet Sonnenblumenöl, während es bei den T-Bone-Steaks aus pflanzlichem Material zum Einsatz kommt Erbsentexturierung. Die Mischung enthält Bindemittel und andere Substanzen, die dem Fleisch Geschmack und Körper verleihen und es dem Fleisch ermöglichen, hohen Temperaturen beim Garen standzuhalten.

Bedrucktes Fleisch
3D-gedrucktes Fleisch | Quelle: Cocuus.com

Wann wird dieses bedruckte Fleisch auf dem Markt erhältlich sein?

In knapp anderthalb Jahren ist es den 16 Wissenschaftlern, darunter Bioingenieure und Mathematiker, die an diesem Projekt arbeiten, beispielsweise gelungen, aus einem zweitklassigen Bruststück ein … appetitliches Ribeye-Steak. Darüber hinaus ist es ihnen auch gelungen, Speck oder Lammrippen herzustellen und den Prozess zur Entwicklung von Filets zu reproduzieren synthetischer Lachs.

Angesichts der Geschwindigkeit, die sie trotz der Schwierigkeit des Projekts bieten, ist daher zu erwarten, dass z Januar, für Februar oder für März des Folgejahres Diese Fleischsorte ist bereits auf dem Markt. Dort können Sie Koteletts auswählen, die aus den am wenigsten verwertbaren Teilen hergestellt werden können Kuh oder wählen Sie sogar diejenigen, die beispielsweise mit einem Bioreaktor nur mit Gemüse hergestellt werden Erbsen. Letztere sind vor allem für den Verzehr durch Menschen gedacht, die sich vegan oder vegetarisch ernähren.

Gemüsefleisch
3D-Fleisch erstellt von der Firma Cocuus | Quelle: Cocuus.com

Die Revolution in der Lebensmittelwelt ist bereits Realität und Nachrichten wie diese bedrucktes Fleisch Sie überraschen und faszinieren uns alle. Darüber hinaus ist synthetisches Fleisch eine Alternative zur Reduzierung Intensive Landwirtschaft und ihre Umweltprobleme. Und ebenso kann es eine Möglichkeit sein, eine Bevölkerung zu ernähren, die nicht aufhört zu wachsen und nach Alternativen zum traditionellen Konsum fragt. Und Sie, werden Sie einer der Ersten sein, der dieses Fleisch probiert, wenn es auf den Markt kommt? Was halten Sie von dieser revolutionären Innovation? Glauben Sie, dass es am Ende das traditionelle Fleisch ersetzen wird, oder wird es nur eine weitere Alternative sein?

Aktie